Die Sachverständigenbereiche der Ausbildung

Die Sachverständigenbereiche:

  • Der Sachverständige
  • Der gerichtliche Sachverständige
  • Das Gutachten
  • Das Recht des Sachverständigen
  • Entschädigung und Kostenerstattung von Sachverständigen
  • Der Sachverständige im Handwerk
  • Sachverständigenbereiche
  • Das psychologische Gutachten

Das schreibt die Europäische BWA für Wirtschaft und Management (St. Gallen / Schweiz):

Europaweite Transparenz von Qualifikationen

Europaweite Untersuchungen haben ergeben, dass viele Menschen in der EU nicht in anderen Ländern studieren oder lernen, da es an der Anerkennung und Transparenz von Qualifikationen innerhalb der EU fehlt. Diese Situation verhärtet sich dadurch,

  • dass es weltweit immer mehr Qualifikationen gibt
  • dass es sehr unterschiedliche nationale Qualifikationssysteme und Bildungsstrukturen gibt
  • dass die vorhandenen Systeme ständigen Veränderungen unterliegen.

Diese Problematik behindert die internationale Zusammenarbeit von Unternehmen und erschwert qualifizierten Fachkräften in anderen EU-Staaten tätig zu werden.

Um diese Hindernisse abzubauen, hat die EU mehrere Instrumente eingeführt, die die Übertragung von Qualifikationen und Kompetenzen für akademische und berufliche Zwecke erleichtern.

Anerkennung von Qualifikationen in der EU

Das Netz der nationalen Informationszentren für Fragen der akademischen Anerkennung (NARIC), das 1984 über die EU eingerichtet wurde, sowie das über die Unesco gegründete European Network of Information Centres (ENIC) sammeln seit vielen Jahren Informationen über die Anerkennung von Diplomen und Studienleistungen im Ausland. Gleichzeitig wurde ein Europäisches System für die Anrechnung von Studienleistungen (ECTS) geschaffen, das eine Transparenz der Qualifikationen nationaler Abschlüsse in der EU anstrebt.

In einem Bericht der EU Kommission “Qualitätsindikatoren” vom Juni 2002 wurden 15 Qualitätsindikatoren für lebenslanges Lernen in Europa erarbeitet. Hierin beschloss der europäische Rat das Ziel, dass die Systeme der allgemeinen und beruflichen Bildung bis 2010 zu einer weltweiten Qualitätsreferenz werden.

Digiprove sealCopyright protected © 2012 Stefan Braun