Forensik-Labor

Labor für forensische Untersuchungen und Analysen

Forensik (lat. von forum „Forum“, „Marktplatz“) beschreibt die wissenschaftlichen und technischen Arbeitsgebiete, in denen kriminelle Handlungen systematisch untersucht werden. Der Begriff stammt aus dem lateinischen, da Gerichtsverfahren, Untersuchungen, Urteilsverkündungen sowie der Strafvollzug im antiken Rom öffentlich und meist auf dem Marktplatz durchgeführt wurden. Auftraggeber forensischer Untersuchungen sind Staatsanwälte, Gerichte und Polizeidienststellen. Der forensische Sachverständige erstellt dann ein Gerichtsgutachten.

Die Forensigrafie bedient sich dem Einsatz bildgebender Verfahren und Methoden. Allfällige kriminelle Handlungen werden untersucht, analysiert und rekonstruiert. Bildgebende Verfahren finden in fast allen naturwissenschaftlichen Breichen statt und liefern Aufnahmen aus dem „Inneren“ des zu untersuchenden Objektes. Wichtige bildgebende Verfahren in der medientechnischen Forensik sind u. a. thermische Darstellungen von Materialeigenschaften (z. B. Materialverhalten von Polycarbonat in der CD- /DVD- / Blu-ray-Datenträger-Herstellung), Materialeigenschaften z. B. unter Blaulicht, UV-Licht, IR-Licht oder Weißlicht sowie Spektraldarstellungen in der Audio- und Videoproduktion.

Die Forensik unterscheidet in der Medienproduktion folgende Teilgebiete:

Audio-Forensik (Analyse und Auswertung von Tonaufzeichnungen)
Video-Forensik
Digitale Bild-Forensik (Authentizität digitaler Bilder, bildforensische Verfahren)
Medien-Forensik (Identifikation, Sicherung und Analyse aller Arten digitaler Beweismittel in der Medienproduktion)


Analyse von medientechnischen Produkten und Fehlern

Audio- und Videoforensik
Beispiel siehe „Bild- und Tonanalyse

Sprachanalyse
Beispiel Audioforensische Analyse

Media-Auslesung von Datenträgern mittels Analysesoftware
Beispiel siehe „DVD-Fälschungsmerkmale

Analyse von Urheberrechtsverletzungen (Frequenzanalyse, Phaseninversion, Spektrometermessung)
Beispiel siehe „Aspekte des Samplings

Analyse von Echtheitszertifikaten
Beispiel siehe „Gefälschte Microsoftprodukte

Spurensicherung von “Trace Pattern”
Beispiel siehe Untergrund-Piraterie

Bestimmung von Identifikationsmerkmalen
Beispiel siehe „Medien-Forensik

Bildmanipulationen, Foto- und Videomanipulationen, Piraterieprodukte/Fälschungen etc.